• ✂ Eigene Schneiderei    • ✉ Ab 29,00€ portofrei in Deutschland    • 🕐 Schnelle Lieferung    • ✎ Sonderanfertigungen

Wikinger Kleid Hildr

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

59,90 €
inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten
Portofrei in Deutschland ab einem Bestellwert von 29,00€!

sofort lieferbar

SKU: sku-bh-0236
Marke: Hemad®
Langes Damenkleid mit Biesen an Halsausschnitt, Saum und Ärmelbündchen besetzt.

  • Beschreibung
  • Größentabelle
  • Stoffbeschreibung
  • Herstellung
  • Bewertungen

Wichtigste Merkmale – daʒ sint diu houbetdinc

  • aus naturbelassener Baumwolle
  • feste, robuste Stoffqualität mit Leinenstruktur
  • knöchellanges Tunika-Kleid für die Wikingerin mit dekorativen Biesen an Hals, Saum & Ärmeln
  • weitgeschnittener Rock mit seitlich eingesetzen Stegen erlauben Bewegungsfreiraum
  • keine Taschen & Reißverschlüsse
  • Farben: Hanffarben-Hellbraun, Hanffarben-Hellblau und Weiß-Violett
  • auch bestens geeignet als leichtes Freizeitkleid für hohe Temperaturen
  • ideal als Unterkleid einer mittelalterlichen Gewandung
  • Der Gürtel Jörd ist nicht im Lieferumfang enthalten, er kann extra dazu gekauft werden

Material – gewantwolle unde stouf

Dieses historisierende Kleid wurde aus naturbelassener Baumwolle angefertigt. Die ausschließliche Verwendung von natürlichen Materialien ist kennzeichnend für die Epoche des Mittelalters. Aber nicht nur die originalgetreue Stoffwahl besticht, sondern auch der Umstand, dass die reine Baumwolle sehr angenehm zu tragen ist. Und nicht zuletzt garantiert die feste, robuste Leinenstruktur, mit der das Textil gewebt wurde, die Langlebigkeit und Nachhaltigkeit des Kleidungsstückes.

Beschreibung – mære vom gewant

Unser Wikingerkleid ist bodenlang und hat lange Ärmel, mit dem das V-förmigem Dekollete. Das auf dem ersten Blick schlichte Modell „Hildr“ verfügt neben dem hübschen Ausschnitt mit dreireihigem Bissen Besatz über dekorative Details, die seinen Reiz ausmachen: Biesen an den Ärmel und am Saum. Dieses Kleid ist leicht tailliert und der Rock hat seit lich eingenähte Stege um den Rocks mehr glockenform zu geben, somit haben sie optimale Bewegsfreiheit in diesem Kleid. Sie können gut einen unserer Stoffgürtel dazu kaufen, die es auch in den Farben der Biesen gib.  Darüber hinaus weist „Hildr“ weder Taschen noch Reißverschlüsse auf.

Geschichtliches – histôrje von diu verganclich zîten

Bereits ab dem Frühmittelalter war die Damenbekleidung geprägt von knöchellangen Kleidern, deren großzügige Röcke in Falten fielen, wie auch hier umgesetzt. Des Weiteren war es fester Bestandteil der mittelalterlichen Tracht der Frauen, eine Cotte oder ein Unterkleid, wie „Hildr“, zu tragen. Über diesem Untergewand wurde stets ein Obergewand getragen – entweder ein Skapulier (der Überwurf) oder ein Surkot (das Überkleid). Das historische Unterkleid der Wikingerinnen war bodenlang und hatte oft auch Bliesen, wie beides hier realisiert. Natürlich kann das Baumwollkleid aber auch ohne Oberbekleidung als leichtes Sommer-, Freizeit- oder Hauskleid getragen werden. Dennoch eignet sich unser mittelalterliches Kleid „Hildr“ hervorragend als Grundlage für eine Wikingerin-Gewandung (ca. 750 bis 1050), wenn es mit unserem für die Damentracht der nordischen Volksstämme des Frühmittelalters typischen Überkleid „Surkot Skuld“ (aus Baumwolle oder Wollfilz verfügbar) kombiniert wird. Diese Kleider (Unterkleid „Hildr“ und Überkleid „Skuld“) wurden durch die Relikte der Handelsstädte Birka (8. – 10. Jahrhundert) und Haithabu (9. – 11. Jahrhundert) inspiriert.

Anlässe – schœne und wol gekleit zou hôchgezîten

Mit „Hildr“ sind Sie auf sämtlichen historischen Mittelalterveranstaltungen, wie auch anlässlich Reenactment, Rollenspiel oder LARP angemessen, gut und bequem zugleich gekleidet.

Material: 100% Baumwolle
Waschen: Maschinenwäsche 40°C Feinwaschmittel, kann beim ersten Waschen bis zu 5% einlaufen.

Größe in cm S/ML/XLXXL/XXXL
Länge140148152
Taillenweite gesamt100116132
Ärmellänge586164
Weite unten gesamt200212132

Festgewebter Baumwollstoff ca.220 gr/ m. Shyama wird auf halbautomatischen Webstühlen hergestellt aus reiner Baumwolle. Die Stoffe sind nicht chemisch aufgerüstet, laufen beim ersten Waschen noch ein. Sie haben eine leicht unregelmäßige Oberflächenstruktur und erhält dadurch das Aussehen eines Leinenstoffes.
Waschen: Maschinenwäsche bis 60 Grad C

  • Fester Baumwollstoff
  • Fester Baumwollstoff
  • Fester Baumwollstoff
  • Fester Baumwollstoff
  • Fester Baumwollstoff
  • Fester Baumwollstoff
  • Fester Baumwollstoff
  • Fester Baumwollstoff

Feingewebter Baumwollstoff ca. 190gr/m wird ebenfalls auf halbautomatischen Webstühlen gearbeitet nur der Faden ist feiner, der hier verwendet wird.
Waschen: Maschinenwäsche bis 40 Grad C

  • Feingewebter Baumwollstoff
  • Feingewebter Baumwollstoff
  • Feingewebter Baumwollstoff
  • Feingewebter Baumwollstoff
  • Feingewebter Baumwollstoff
  • Feingewebter Baumwollstoff
  • Feingewebter Baumwollstoff

Unsere Textilien werden in unserer Schneiderei in Kathmandu, Nepal für Sie gefertigt. Auf unserem YouTube Kanal finden Sie Videos rund um die Schneiderei, Herstellung der Gewandungen und über Land und Leute Nepals.


Informationen über unsere Stoffe finden Sie hier: Unsere Stoffe aus Nepal


Unsere Schneiderei und Mitarbeiter werden hier vorgestellt: Unsere Schneiderei in Nepal

Schreiben Sie Ihr eigenes Review

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich