• ✂ Eigene Schneiderei    • ✉ Ab 29,00€ portofrei in Deutschland    • 🕐 Schnelle Lieferung    • ✎ Sonderanfertigungen

Mittelalter Surkot Skuld Wollfilz

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

49,90 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Portofrei in Deutschland ab einem Bestellwert von 29,00€!

sofort lieferbar

SKU: sku-bh-0199A
Marke: Hemad®
Mittelalterliches Wikingerinnen-Überkleid aus Schafwollfilz mit Trägern.

  • Beschreibung
  • Größentabelle
  • Stoffbeschreibung
  • Herstellung
  • Bewertungen

Wichtigste Merkmale – daʒ sint diu houbetdinc

  • aus warmen Schafwollfilz
  • robustes Material bietet Schutz gegen Kälte & Witterung
  • originalgetreues Wikinger-Trägerkleid
  • langes Überkleid mit farblich abgesetzter Schürze
  • dekorative Doppelträger mit vier Kokosknöpfen fixierbar
  • ausgestellter Schnitt & frontale Rundung erlauben Bewegungsfreiraum
  • ohne Reißverschlüsse & Taschen
  • zweifarbig in Dunkelrot-Grün & Grün-Blau
  • perfekt als mittelalterliche Wikingerin-Gewandung für kältere Jahreszeiten
Material – gewantwolle unde stouf

Dieses historisch authentische Überkleid (ein mittelalterlicher Surkot) wurde aus wärmendem Schafwollfilz angefertigt. Der Filzstoff bietet Schutz vor Kälte und Witterung, und ist somit bestens für kältere Jahreszeiten geeignet. Das robuste Material gewährleistet Nachhaltigkeit und Langlebigkeit des die Langlebigkeit und Nachhaltigkeit des Kleidungsstückes.

Beschreibung – daʒ mære vom gewant

Unser Modell „Skuld“ ist nach historischen Vorlagen der Wikinger-Ära als zweifarbiges Trägerkleid mit Schürze und Knöpfen konzipiert. Das geschlossene Kleid wird durch die an der Vorderseite befindlichen Kokos-Knöpfe fixiert. Die dekorativen Träger sind jeweils zweigeteilt und bestehen so aus zwei Trägern mit je einer Knöpfung. Darüber hinaus gewährt der oben körpernahe und unten großzügigere Schnitt einen hohen Tragekomfort. Das Wikingerobergewand ist frontal am unteren Saum leicht abgerundet, was nicht nur das Unterkleid anmutig in Szene setzt, sondern auch größere Bewegungsmöglichkeit einräumt. Auf der Rückseite verläuft der Rocksaum gerade. Ferner verfügt der mittelalterliche Hängerock über eine integrierte, nur am der Brustsaum angenähte Schürze, die farblich abgesetzt ist. Des Weiteren hat „Skuld“ keinerlei störende Details wie Taschen oder Reißverschlüsse. Schließlich ist die Farbgebung auch noch charakteristisch für die Wikingertracht, denn die nordischen Volksstämme des Frühmittelalters hatten eine Vorliebe für bunte, lebhafte Farben, besonders Grün, Blau und Rot.

Geschichtliches – histôrje von diu verganclich zîten

Für die Damengewandung der Wikinger (ca. 750 – 1050), wie auch allgemein des ganzen Mittelalters, sind Oberkleider - die sog. Surkots - typisch, die über dem Unterkleid (beispielsweise Untergewand „Kleid Verandi“ unseres Sortiments) getragen wurden. Das für die Frauenkleidung der nordeuropäischen und baltischen Volksstämme des Frühmittelalters typische Obergewand wird als Hängerock, Trägerkleid oder auch Trägerschürze der Wikingerinnen bezeichnet. Die archäologischen Textilfunde der Wikingerstädte Birka (8. – 10. Jahrhundert) und Haithabu (9. – 11. Jahrhundert) belegen dieses geschichtlich authentische Kleidungsstück. Jenes Obergewand war ärmellos, fußlang und rundum geschlossen. An den Schultern wurde die Trägerschürze mittels Schulterbändern und Fibeln gehalten. Weiterhin war der Hängerock oben Röhrenartig geschnitten und wurde nach unten hin immer weiter. Außerdem ließ das Trägerkleid der Wikingerdamen auf der Vorderseite den Blick auf das Unterkleid zu.

Anlässe – schœne und wol gekleit zou hôchgezîten

Besonders in Kombination mit dem abgebildeten Unterkleid „Kleid Verandi“ sind Sie mit dem Wikinger-Obergewand „Skuld“ auf Mittelalterveranstaltungen aller Art und auch bei Rollenspielen, LARP oder Reenactment dem Anlass entsprechend und komfortabel zugleich eingekleidet.

Material: Schafwollfilz (65% Wolle, 14% Polyester, 11% Polyacryl, 5,5% Nylon, 4,5% Baumwolle)
Waschen: Maschinenwäsche Wollwaschgang 30°C und Wollwaschmittel

Größen in cmS/ML/XLXXL/XXXL
Länge115120125
Brustumfang gesamt96108124
Gesamtweite unten Kleidersaum125184192

Feingewebter Baumwollstoff ca. 190gr/m wird ebenfalls auf halbautomatischen Webstühlen gearbeitet nur der Faden ist feiner, der hier verwendet wird.
Waschen: Maschinenwäsche bis 40 Grad C

  • Feingewebter Baumwollstoff
  • Feingewebter Baumwollstoff
  • Feingewebter Baumwollstoff
  • Feingewebter Baumwollstoff
  • Feingewebter Baumwollstoff
  • Feingewebter Baumwollstoff
  • Feingewebter Baumwollstoff

Der Stoff hält warm und ist ca. 600 gr/m schwer. Der Filz besteht aus 65% Wolle, 14% Polyester, 11% Polyacryl, 5,5% Nylon, 4,5% Baumwolle.
Waschen: 30°C Wollwaschmittel Maschinenwäsche

  • Wollfilz
  • Wollfilz
  • Wollfilz
  • Wollfilz
  • Wollfilz
  • Wollfilz
  • Wollfilz
  • Wollfilz
  • Wollfilz
  • Wollfilz

Unsere Textilien werden in unserer Schneiderei in Kathmandu, Nepal für Sie gefertigt. Auf unserem YouTube Kanal finden Sie Videos rund um die Schneiderei, Herstellung der Gewandungen und über Land und Leute Nepals.


Informationen über unsere Stoffe finden Sie hier: Unsere Stoffe aus Nepal


Unsere Schneiderei und Mitarbeiter werden hier vorgestellt: Unsere Schneiderei in Nepal

Schreiben Sie Ihr eigenes Review

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich